Hyundai IONIQ 5 (2021): Besser als der VW ID.4? - Vorfahrt (Review) | auto motor und sport

  • Am Vor Monat

    auto motor und sport

    Hyundai schickt den IONIQ 5 in den Konkurrenzkampf gegen VW ID.4 und Co. Er steht auf einer komplett neuen Plattform, die für den Einsatz bei Elektro-Autos optimiert ist. Das bringt viele Vorteile in Sachen Platz, Antrieb und Assistenzsysteme mit sich. Kann der Südkoreaner mit dem Volkswagen mithalten? Wir sammeln erste Eindrücke bei der Fahrvorstellung.
    ---------
    Im TV: auto motor und sport channel
    Zu empfangen über folgende Pay TV-Plattformen:

    M7
    Suisse Digital
    Swisscom
    Deutsche Telekom
    Zattoo
    A1
    1&1
    Waipu.tv
    Pyur
    Magenta

    Neuheiten, Tests, Fahrberichte und alles rund ums Auto findet ihr auch hier:
    Website: www.auto-motor-und-sport.de/

    Facebook: automotorund ...
    Instagram: automotorun ...
    Twitter: amsonline

WalterWhite
WalterWhite

64 tsd für ein Hyundai😳😳😳 mag ja ein schönes Auto sein aber Never Ever für das Geld ….

Vor 3 Tage
Karsten Aldinger
Karsten Aldinger

ID4 gefällt mir rein aus m Bauch besser.

Vor 12 Tage
FG Raw
FG Raw

Die Karre sieht mal richtig geil aus! Da können die IDs einpacken.

Vor 13 Tage
Karl Redelberger
Karl Redelberger

Ganz klar, bestes derzeit angebotene E-Auto !

Vor 14 Tage
M BA
M BA

Das Design ist ja mal der HAmmer. Einfach mega. Da stinkt der ID4 echt ab. Tolles Auto. Und sieht am ersten Blick gar nicht so wuchtig aus....

Vor 16 Tage
Mar Cel
Mar Cel

Diesem Reporter hört man sehr gerne zu. Macht er wirklich gut

Vor 16 Tage
Try Smthing
Try Smthing

Sorry id4 du bist ganz alt geworden. 😥

Vor 17 Tage
Christian Schultze
Christian Schultze

Das erste Elektroauto, dass mir optisch richtig gut gefällt. Dazu 800V Technik, Hyundai Garantie und Qualität. Was will man dann noch mit einem ID4?

Vor 18 Tage
Meister
Meister

Zuladung 350 kg für so ein Monster?

Vor 20 Tage
Rudi
Rudi

Ich schwanke auch zwischen dem ID 4 und dem Ioniq 5. Bin eigentlich VW Kunde. Aber die haben in den letzten Jahren in Sachen Qualität und Garantieabwicklung sehr nachgelassen. Ausschlaggebend für mich ist aber die 800 Volt Technik. Wie sich das auf die Haltbarkeit der Akkus auswirkt, wird sich zeigen. Jedenfalls mache ich morgen Vormittag eine Probefahrt mit dem Ioniq 5. Bin schon sehr gespannt.

Vor 20 Tage
Dex
Dex

2:35 will auf einen waldweg abbiegen der richtig schlecht ist, aber der besser aussieht als mancher asphalt :D

Vor 20 Tage
Normal Joe
Normal Joe

Ein tolles Auto :) verstehe nicht, warum hier alles immer streiten und beleidigen 😅 soll doch jeder fahren was er will 🙂 und jeder BEV auf der Straße ist ein Gewinn ☺️

Vor 20 Tage
Heu Gümper
Heu Gümper

IONIQ 5 liegt um Welten vorne

Vor 20 Tage
Space Travel
Space Travel

Die Optik als Benziner mit ca. 150 PS bitte.

Vor 21 Tag
Hard Korph
Hard Korph

0:22 Raumgefühl*innen Super, dass hier auch politisch korrekt gesprochen wird ^^

Vor 21 Tag
Andruschka Winowitsch
Andruschka Winowitsch

Eure E- Karren könnt ihr selber fahren.. Wer sich sowas zulegt beweist lediglich dass er strunzdumm ist, allein schon wegen der Umwelt.. Es sind die Führungspersonen und vermögenden Menschen die sich sowas zulegen, fragt man sie sind sie sich nicht mal bewusst dass die Umweltbilanz beim Betrieb und Herstellung vollkommen aus dem Ruder laufen.. Die Dummheit wurde zur Pandemie, wir brauchen dringend einen GreatReset damit sich wieder aufs wesentliche konzentriert wird..

Vor 21 Tag
Markus Schmidt
Markus Schmidt

Vergangenheit trifft Zukunft.Mit diesem Stromer fällt garantiert jeder auf. Mfg Ein Hyundai Fahrer.

Vor 21 Tag
Michael
Michael

Na dann warten wir lieber auf E Autos mit realen Reichweiten von über 800 KM,das Leben ist viel zu kurz um ständig an einer Ladesäule zu verbringen.

Vor 22 Tage
David
David

1:25 ist leider typisch asiaten, anscheinend werden die autos dort oft für linksverkehr gebaut, wenn das auto dann nach europa kommt wird das lenkrad natürlich auf die andere seite gebaut, aber die knöpfe werden nicht entsprechend umgesetzt. zum glück scheint kia es beim EV6 anders zu machen, laut bildern sind die knöpfe da auf der richtigen seite.

Vor 22 Tage
Derock Kirk
Derock Kirk

schmaler Hannes?.... wie rassistisch. es gibt auch schmale ahmeds. *ironie off*

Vor 22 Tage
Lennox
Lennox

Das mit den Sitzen kann mein alter Benz von 2004 auch schon 😮‍💨

Vor 22 Tage
stray cat
stray cat

Klassenbester, dagegen sieht der ID 4 etwas altbacken aus.

Vor 22 Tage
Alberto Ke
Alberto Ke

Sicher ein tolles Auto. Aber den Kofferraum finde ich etwas klein. Kann nicht glauben, dass da mehr als 500ltr reingehen sollen.

Vor 22 Tage
Max Hamilius
Max Hamilius

Wann hört das endlich auf VW als Maßstab zu verwenden. Besonders in der E-Mobilität ist das keine Referenz.

Vor 22 Tage
René
René

👏👍 WOW! Der macht Lust auf Elektromobilität. Auf den ersten Blick scheint der Ioniq dem ID überlegen. Für mich ist besonders interessant, dass sich der Ioniq hoch modern präsentiert ohne zu verschrecken. Er macht in erster Linie neugierig. Der ID schafft diesen Effekt nicht. Beste Grüße

Vor 22 Tage
Arthur Konze
Arthur Konze

Mal ernsthaft: Wer soll das bezahlen? Unser letztes Familienauto, der Ford C Max hat rund 32.000 Euro gekostet. Hier kostet die Grundausstattung schon mal direkt 10.000 Euro mehr. Wenn man ein bisschen mehr haben will, liegt man locker bei 20.000 Euro über dem C Max. Selbst mit 8.000 Euro Förderung ist das E-Auto finanziell immer noch satte 35% teurer. Und das mit einer Reichweite, die halb so groß ist wie beim C Max und einem "Tankvorgang", der trotz neuster Technik viermal so lange dauert (und das auch nur an bestimmten Ladesäulen).

Vor 23 Tage
Zerressen Krystian
Zerressen Krystian

64k?.. da kriege ich die neue C klasse für fast voll Ausgestattet und ein Verbrenner ( Gott sei Dank )

Vor 23 Tage
Roman Kling
Roman Kling

VW Vernichtungsmaschine 🤗

Vor 23 Tage
DiF design
DiF design

Ich glaube dass der IONIQ5 dem ID4 viele Kunden wegnehmen kann/wird. Mir gefällt er schon mal besser als der ID4 und auch was die Aufpreispolitik der deutschen Marken angeht, hat er etwas entgegen zu setzen. Dieses e-Auto hat Potential.

Vor 23 Tage
John Waldorf
John Waldorf

Optik ist Geschmacksache, mir gefällt er gar nicht, Technisch ist er bestimmt spitze, besser zu sein wie ein Auto vom Dieselbescheißer dürfte kein Problem zu sein!

Vor 23 Tage
Kultura Media
Kultura Media

Hyundai ist absolut überzeugend im Preis-Leistungsverhältnis - oder man kann auch schreiben, die Messlatte ist hoch gegenüber seiner deutschen Konkurrenten.

Vor 23 Tage
lars
lars

Das Interiour find ich echt hässlich aber außen🔥

Vor 23 Tage
An Dre
An Dre

Sehr gelungenes Auto. Gibt nichts vergleichbares für dieses Geld. Hoffentlich wacht der deutsche auf und setzt die rosa-rote Brille der deutschen Hersteller ab. Hyundai leistet hier was für jedermann. Ich finde es toll, dass noch normale Seitenspiegel mit der Kamerafunktion an Board sind. Wenn ich das Geld hätte, würde ich ihn bestellen.

Vor 24 Tage
Robert Ruehlmann
Robert Ruehlmann

Speziell mit dem Solardach, haben wollen.

Vor 24 Tage
Hauptberuflicher Gandalf
Hauptberuflicher Gandalf

warte mal diese Lieg funktion hat doch echt jedes auto ?? Für so was muss man echt extra zahlen ?Mein Audi a4b5 von 95 hatte das auch das doch nix neues..

Vor 25 Tage
Marcel Heinisch
Marcel Heinisch

Guter Moderator .Auto geht so. Weiter so....

Vor 25 Tage
Sonix LOL
Sonix LOL

Find es super dass er bei dem Platzangebot nicht so ein SUV Panzer ist. Der ID.4 dagegen…

Vor 25 Tage
ries wolfgang
ries wolfgang

Einfach nur TOP da kommt auch porsche nicht mit vom der Optik 👍

Vor 25 Tage
Karim Eid
Karim Eid

Eindeutig besser. Es ist hochqualitativ gebaut. ID4 nicht.

Vor 25 Tage
C L.
C L.

Für den Ioniq 5 sprechen die 800 Volt Technik, die ihm gegenüber dem ID 4 den unschlagbaren Vorteil bringt, richtig schnell Energie tanken / laden zu können. Neben der Reichweite ein wichtiges Kriterium. Außerdem wirkt der Ioniq im Innenraum hochwertiger als der VW. Kann mir auch vorstellen, dass die Bedienung im Ioniq durchdachter ist und seine Multimediaeinheit performanter ist als die Softwarearchitektur des VW.

Vor 25 Tage
Sascha Heinze
Sascha Heinze

Optisch mehr als OK, definitiv besser als der VW ID.4. Ob er allerdings von der Verarbeitung auch so gut ist wie VW? Hyundai hat sich da allerdings extrem gesteigert.

Vor 26 Tage
Eric Barth
Eric Barth

Richtig guter Reporter es hat sich mit dem Thema elektro und den beiden Kontrahenten auseinander gesetzt und gut sowie sympatisch argumentiert. Da kann die "AutoBild" einiges von dem jungen Kerl lernen ;)

Vor 26 Tage
Jens behrends
Jens behrends

Mir kam der heute live entgegen. Rein Optiker schönste e Wagen auf dem Markt

Vor 27 Tage
Remo Schildhauer
Remo Schildhauer

Bis auf die 800V Ladetechnik sehe ich da wirklich keine Vorteile für den Hyundai. Konnte beide schon Probefahren , der Hyundai ist sicherlich ein gutes Auto aber im direkten Vergleich gewinnt bei mir der ID4. Was mir nicht so am Hyundai gefällt... Der viel zu niedrige Kofferraum für ein SUV dieser Klasse, einfach nicht gut nutzbar für Urlaub, Haus und Hof. Das Fahrwerk ist zwar komfortabel und straff abgestimmt aber ab so 130-140 doch etwas schwammig. Ok fährt man ja eh nicht so oft. Warum Hyundai außerdem noch ein Getriebe verbaut für den Rückwärtsgang oder eine P-Stellung erschließt sich mir auch nicht. Beim ID gibt es keine Gänge, vorwärts/rückwärts werden per elektrischem Drehfeld erzeugt , geht mega flink und P ist halt auch P also die mech. Feststellbremse. Der Hyundai wackelt noch wie ein Schiff in Stellung P bis man die Feststellbremse auf der linken Seite betätigt. Praktisch ist anders. Kann man sicherlich auch mit leben Alles in allem ist der ID4 doch mit einer neuen digitalen Ergonomie ausgestattet die dem Hyundai in nichts nachsteht. Und Software lässt sich ja auch nachträglich noch verbessern, Hardware halt leider nicht, der Kofferraum und das Fahrwerk bleiben halt so wie sie sind.

Vor 27 Tage
Marc Hofer
Marc Hofer

Als langjähriger VW-Fahrer bläst mich der Ionic5 schlicht weg. 1600kg Anhängelast, Frunk, intuitives Cockpit, hochwertige Verarbeitung, absolut umwerfendes Design, deutlich bessere Haptik als in den neuen VW. Ach ja, auch die Spracherkennung ist viel besser. Wenn VW da nicht schleunigst nachlegt haben sie einen Jahrzehntelangen Kunden verloren. Hyunday, alles dabei! Gut gemacht.

Vor 28 Tage
sorg sam
sorg sam

Keine Frage, der Ionique 5 ist um Welten besser als der ID4.

Vor 28 Tage
Stefan Kampi
Stefan Kampi

Der Wagen sieht klasse aus. Wenn der jetzt noch nen schönen Verbrenner hätte!

Vor 28 Tage
FreiGeist
FreiGeist

ist das Norwegen wo ihr die Aufnahmen gemacht habt? Sieht so mediterran aus.

Vor 28 Tage
n1vca
n1vca

Tolles Auto, sieht von außen leider etwas aus wie ein futuristischer Golf, von innen wie ein Concept Car, ist aber ohne Zweifel ein sehr gelungenes Fahrzeug mit viel andersartigem Engineering, also Mut zur Innovation seitens des Koreaners. Leider ist er nicht so aerodynamisch wie sein gleichnamiger Vorgänger, also der ohne die 5. Ich finde es schade, daß neuerdings alle Leute quasi im Stehen fahren wollen, statt umweltfreundlich im tieferen und ökonomischeren sitzen, aber wir werden alle nicht jünger und aus einem tiefen Sitz auszusteigen erfordert einen relativ gesunden Körper. Wer hat so etwas schon noch nach gefühlt mehreren Jahren Home Office? Der Trend, daß dickleibige Menschen SUVs und Trucks fahren und einem die Umwelt egal ist, wird vermutlich vollständig aus den USA nach Deutschland rüberschwappen. Allein um heute etwas vorausschauend fahren zu können, sollte man nicht in einem traditionelles Fahrzeug unterwegs sein, weil man einfach nichts mehr sieht, mitten zwischen den neuen Autos, deren Aerodynamik mehr einer sportlichen Schrankwand gleicht, hat man keine Chance mehr zu sehen was mehr als ein Fahrzeug vor einem passiert. Der Trend geht hier zu einer kleinen Kamera, die über dem Fahrzeug ausgefahren werden kann, um so wie früher, in einer Reihe von normalen PKWs, noch sehen zu können, was die Fahrzeuge vor einem gerade so veranstalten. (Die Selbstmörder, die selbst bei höheren Geschwindigkeiten ständig dicht vor einem herfahren :-). Sehr gelungen ist die Reportage von Bastian Spohn, der mich mit kritischem Sachverstand informiert und selbstkritischem Humor zum lachen bringt, große Klasse.

Vor 28 Tage
Marcel J.
Marcel J.

Gibt es mehr Infos zu den Solardach?

Vor 28 Tage
Udo Völkermann
Udo Völkermann

VW ID 4 und Hyundai Ionic 5 sind zwar Konkurrenten, da sie in der gleichen Größen- und Preisklasse spielen (wenn man die Ausstattungen auf gleichem Niveau betrachtet), vom Stil her jedoch zwei völlig unterschiedliche Typen, der VW kommt eher sachlich-nüchtern mit einer soliden Technik im Hintergrund daher, wobei es Anfangsprobleme mit der Software gab, die jedoch jetzt überwunden zu sein scheinen, denn man stellt jetzt um auf OTA (over-the-air) Updates, man bekommt also irgendwann mal die Meldung, dass ein neues Update heruntergeladen wurde, ob man das jetzt installieren möchte, das ist schon in Ordnung so. Fahrwerkstechnisch scheint der VW eine Idee besser zu sein, glaubt man den Testern, aber der Ionic 5 ist da nicht viel schlechter, glaubt man den Testern, der VW kommt eher behäbig daher, will gar kein Sportler sein, der Ionic 5 erreicht mit Allradantrieb und dem großen Akku allerdings Beschleunigungswerte, die noch vor 25 Jahren einem Supersportwagen alle Ehre gemacht hätten und wird erst bei 180 km/h abgeregelt, während der VW es bei 160 km/h bewenden lässt, der VW sieht mit seinem doch etwas mickrigen Display hinterm Lenkrad und dem wie nachträglich aufgesetzt wirkenden Mitteldisplay, das auch noch dazu eher klein ist, etwas ärmlich, das Ganze hat aber praktische Vorteile, denn ein größeres Display hinterm Lenkrad würde vom Kranz eben dieses verdeckt werden, na ja, einen Tod muss man sterben. Allerdings schlägt der Hyundai den VW bei den Ladegeschwindigkeiten um Längen, also nahezu ums Doppelte! Man hat mehr Lebenszeit zur Verfügung, wenn man den Ionic 5 anstatt einem VW ID 4 fährt, denn man steht nur noch halb so lang an einer Schnellladesäule als mit dem VW. Und dafür sind die Autos doch gemacht: Um damit zu fahren und möglichst schnell von A nach B zu gelangen und das nicht nur bei Kurzstrecken, die man sowieso besser mit den Öffis oder dem Rad unternehmen sollte oder mit einem E-Taxi.

Vor 28 Tage
dom2112
dom2112

64k? uff

Vor 28 Tage
dom2112
dom2112

9:10 soll jetzt kein Hate sein denn ich stelle mir die Frage bei jedem Hersteller: ist das nicht in der Stadt zu gefährlich? Wenn ich hinter dem Auto keine Bremslichter sehe aber das Auto immer langsamer bis zum Stillstand wird? Gleiche eigentlich auch auf der Autobahn.

Vor 28 Tage
dom2112
dom2112

@Stefan Michels ahhh ok danke

Vor 21 Tag
Stefan Michels
Stefan Michels

Ab einer gewissen Stärke des Rekuperieren gehen die Bremslichter an! 👍

Vor 21 Tag
Vincitore
Vincitore

VW hat mich mit den ID Modellen sehr enttäuscht. Der Ioniq 5 ist echt chic. Was mich bei vielen E-Autos jedoch stört ist, dass sie relativ schnell abgeriegelt werden. Glaub beim Ioniq 5 ist es bei 185 km/h bei den ID Modellen schon bei 160 km/h nur Tesla mit dem Model 3(um in der Preisklasse zu bleiben) erlaubt Geschwindigkeiten von über 200 km/h wie bei einem Verbrenner. Denke man sollte da nicht schon vor 200 abriegeln, wenn der Motor die Leistung theorethisch bringen könnte. Und ich denke beim Ioniq ist das auf jeden Fall der Fall.

Vor 29 Tage
mobafan
mobafan

Leider scheint es den Ioniq5 nicht mit maskierendem Dauerfernlicht (oftmals Matrix-LED) zu geben. Das ist bei mir Pflichtausstattung für Fahrzeuge über 20000 Euro und selbst im neuen Polo erhältlich. Für mich zählt ein vernünftiges Dauerfernlicht erheblich mehr als die schnelle Ladetechnik - denn bei den paar Fahrten, bei denen ich auf öffentliches Zwischenladen angewiesen bin, kommt es mir nicht darauf an, ob ich da 20 oder 35 Minuten lade. Jemand, der jeden Tag von Flensburg nach Füssen und/oder zurück unterwegs ist, wird da andere Prioritäten haben. Ansonsten gilt, dass man die Fahrzeuge frühestens Ende 2022 vergleichen sollte. Ich würde niemals mehr ein Fahrzeug aus dem ersten Herstellungsjahr kaufen, viel zu viele Kinderkrankheiten. Wobei ich für Ende 2021 keinen Zweikampf sehe, sondern eher einen Fünfkampf: ID.4, Q4 e-tron, Enyaq iV, Ioniq 5 und EV 6.

Vor 29 Tage
RBEilenburg
RBEilenburg

der ist schon derbe hässlich. Ein SUV in Kompaktwagen-Optik passt einfach nicht.

Vor 29 Tage
S W
S W

besser aussehen tut der aufjedenfall als der id3

Vor 29 Tage
Felix H.
Felix H.

Das is ja nun auch nicht schwer. Der ID3 sieht VW typisch einfach aus, nicht gut, nicht schlecht sondern….aus.

Vor 29 Tage
A. Zetti
A. Zetti

Gut finde ich auch das man hier mal die große Batterie mit der kleinen Leistung kombinieren kann. Das ist bei weitem nicht selbstverständlich

Vor 29 Tage
A. Zetti
A. Zetti

Geile Kiste! Wenn, dann den! Muss ja nicht unbedingt die starke und bestausgestattete Version sein.

Vor 29 Tage
Max Fee
Max Fee

hm, das Schubfach hat mein Golf 5 auch - unter den Sitzen.

Vor 29 Tage
Christian Krop
Christian Krop

Der ioniq 5 ist wirklich das erste Elektroauto, das mich total abholt und das mir mit seinen durchdachten Features echt begeistert. Mir gefällt der Ioniq 5 ausgesprochen gut und würde sich sicherlich auch gut in meiner Garage machen ;-) Kann sich ja nicht jeder nen EQS leisten, oder?!

Vor Monat
elevenstar
elevenstar

10:54 ..."vielleicht auch mal ohne Markenhass..." Danke! Dieses leidliche 'Kindergarten-Sandkasten-Gequatsche' von "Mein Bagger ist viel besser als Deiner, weil ICH mich für DIESEN Bagger entschieden habe" ist dermaßen infantil.

Vor Monat
Felix H.
Felix H.

Erinnert mich immer an die Kiddis die sich streiten wer die bessere Spielkonsole hat. Aber meine kann 5,5 Terraflops….mimimi 😎

Vor 29 Tage
Opel power
Opel power

Displays misst und der ganze Touch miss muss man überhaupt nicht haben. Ein rollner Fernseher 😅 für über 40.000 Euro

Vor Monat
Sim Aviation Training
Sim Aviation Training

Als ich den gesehen habe erinnerte der mich aber ganz stark an den Lancia Delta HF Integrale! Das Teil wird einschlagen ...davon bin ich mehr als überzeugt und VW kann sich da mal schön warm anziehen ..bin auf den Bericht von Bloch gespannt, mal schauen was der dazu sagt :-)

Vor Monat
Michael Kircher
Michael Kircher

Auch als 68zig er finde ich ihn von der Optik cool 😇

Vor Monat
Eric Hein
Eric Hein

Wie ist es denn um die Reichweite im Caravanbetrieb bei 100km/h mit voller Anhängelast bestellt?

Vor Monat
Tom Drexler
Tom Drexler

Und wie weit komm ich mit dem? Ist der langstreckentauglich?

Vor Monat
Bastian Spohn
Bastian Spohn

Ich bin ausschließlich spanische Autobahn und Landstraße mit Tempolimits meist 130 bzw 90 gefahren und wäre am Ende circa 400-420 Kilometer weit gekommen. Man muss dazu sagen, dass ich beim ausprobieren nicht gerade effizient gefahren bin. Wenn man mal bedenkt, dass man das Ding in 18 Minuten wieder auf 80% bekommt, kommen wir der Sache mit der Langstrecken-Tauglichkeit schon recht nahe, finde ich.

Vor 29 Tage
Spessartghost
Spessartghost

Am iD4 hatte ich mich schon abgesehen bevor er verfügbar war. Der Ionic sieht mega aus und spricht mit dem Endprodukt genau die Menschen an, die VW nach der ganzen Verarsche mit bunter Werbung versucht wieder ins Boot zu holen. Meinem T4 bleib ich treu aber Zukünftige Mobilität ganz klar ohne VW.

Vor Monat
Christopher Kress
Christopher Kress

Ich finde den IONIQ 5 ganz cool......gibt's den auch als Diesel?

Vor Monat
Marcel aus Köllefornia
Marcel aus Köllefornia

Das Ding sieht einfach mega gut aus. Wie ein DeLorean-SUV. Und technisch echt up to date. Hätten wir uns nicht letztes Jahr ein Model 3 zugelegt, wäre der auf jeden Fall aktuell die Nummer 1. ID4 ist typisch VW eher bieder …

Vor Monat
Hans Hölscher
Hans Hölscher

Ich mag kein E-Auto fahren! Die Herstellung der Akkuzellen ist schädlich für die Anwohner der Abbaugebiete der Grundstoffe, von der Kinderarbeit im Kobaltabbau ganz zu schweigen. Und woher soll der Strom kommen, aollten alle elektrisch fahren? Rein von der Windenergie, die nicht immer vorhanden ist? So funktioniert das nie! Höchstens in den Köpfen grüner Ideologen. Doch Ideologie war noch nie gut.

Vor Monat
Markus Terhorst
Markus Terhorst

Optisch deutlich besser als VW und mit brauchbarer Anhängelast...

Vor Monat
Steffen M2
Steffen M2

Was war das den? Etwa ein umfassender Test, eher nicht. VW 400Volt, Hyundai 800Volt, VW Option auf bidirektionales Laden, leider Nein, Hyundai Ja, VW wieviel Jahre Garantie, eher auf das Fahrzeug eher mau, dafür das xte Softwareupdate, was immer noch nicht stabil läuft. Wärmepumpe kostet und bringt nicht viel bis null. Meiner Meinung nach sind die Fahrzeuge nicht vergleichbar, Sorry VW, aber Hausaufgaben nicht ordentlich gemacht.

Vor Monat
Hans-Joachim Langer
Hans-Joachim Langer

Erinnert sehr an den Seat Leon von 1998

Vor Monat
Quickmix
Quickmix

Hammer!

Vor Monat
No Troll
No Troll

@Quickmix Ein Hammer ist einer aus Hamm. Das ist der Ioniq 5 ja nun nicht...

Vor 11 Tage
Quickmix
Quickmix

@No Troll Hammer Koreaner?

Vor 11 Tage
No Troll
No Troll

Nee, Koreaner!

Vor 11 Tage
Saginet Saginet
Saginet Saginet

Für mich kommt nur BMW in Frage

Vor Monat
Vorname Nachname
Vorname Nachname

Yes Sir, wilkommen im Club, nach Möglichkeit ein 6-Zylinder Hinterrad oder der stärkere 4-Zylinder und der Benziner natürlich. Einer, der Dynamik und ordentliches Fahren schätzt. Cheers und viel Freude damit Hab mir einen neuen 430i, BJ 06/2020vor zwei Wochen gekauft. Nettes Automobil, naja mehr brauche ich nicht zu schreiben. Erst jetzt merke ich, was für Schüsseln ich früher gefahren habe....

Vor Monat
Rolant Dollinger
Rolant Dollinger

ID4 ist keine Alternative ich kauf nichts mehr von VW

Vor Monat
DieFilme 2.0
DieFilme 2.0

Die wichtigsten Info im Video Es kommt ein Block Erklärt 🥰 Und wir wissen das wird gut 😃

Vor Monat
Mike Hak
Mike Hak

Ionic 5 - ID4 5-0

Vor Monat
Harald Jetemias
Harald Jetemias

Schrott- so was kauft man nicht.

Vor Monat
Martin E.
Martin E.

64.000 Euro....

Vor Monat
Paul Neumann
Paul Neumann

Technisch und optisch klar ganz vorne !

Vor Monat
woodmasta22
woodmasta22

Das Auto ist wirklich eine gelungene Synthese von Form und Funktion. Nur diese Felgen würde ich definitiv nicht nehmen.

Vor Monat
Tobias G
Tobias G

Ne Folge über den Lade Niva währe cool.

Vor Monat
Bizzaro CH
Bizzaro CH

Als wäre VW noch Benchmark..... Der Ioniq5 gefällt mir definitiv (optisch/technisch) besser als der I.D. Der Hyundai hat für mich auch einen um Welten schöneren Innenraum. ✌️ Ein toller, sympatischer Bericht. 👍

Vor Monat
Michael Heinrich
Michael Heinrich

Die Sitze sind spitze! bin ihn Mittwoch gefahren.

Vor 20 Tage
Wilder
Wilder

Ich bin eigentlich kein Fan von E-Autos und noch viel weniger von Hyundai. ABER dieser Wagen ist ja optisch unfassbar geil. Der sieht dermaßen nach Retro-Wave 80s aus. Den muss ich mir genauer anschauen. Optisch bin ich aber jetzt schon hart begeistert 💯

Vor Monat
L. Timm
L. Timm

Wir freuen uns drauf im Dezember darf er bei uns "Einziehen" 😍😊

Vor Monat
Gerhard Baumann
Gerhard Baumann

Was für ein sympathischer Kerl. Selten so gern zugehört wie ihm. Stimme sehr angenehm und Kommentare und Meinung kommt ehrlich und vertrauenswürdig rüber. Mehr von solchen Typen die ruhig und souverän erklären was einen interessiert. Danke Bastian. Ach ja, das Auto ist das erste was mich von den Koreanern flasht.

Vor Monat
Bastian Spohn
Bastian Spohn

Es gibt nichts, das mehr weh tut, als wenn man hört, dass das Gesagte nicht authentisch und abgelesen wirkt. Daher freue ich mich besonders über das Lob! Danke ✌️

Vor Monat
Mc Laren
Mc Laren

Der Hyundai ist in jeder Hinsicht besser, finde ich!

Vor Monat
Jannis Wiemann
Jannis Wiemann

Ich war nie wirklich überzeugt von den asiatischen Automobilherstellern, aber der ist meiner Meinung nach design-technisch 100mal besser als der Volkswagen ID.4.

Vor Monat
Kiziorek _77
Kiziorek _77

Alles besser als VAG Group ist. VW vor 10 jahre gestorben. Meine letzte gute VW war Golf 3 danach nur Schrott produzieren.

Vor Monat
Era
Era

VW kannste einstampfen

Vor Monat
Fanatic Ego
Fanatic Ego

Cooles Fahrzeug, mit mehr Leistung wäre das Fahrzeug mein Favorit.

Vor Monat
Stefan Michels
Stefan Michels

Nächstes Jahr soll die GT Version davon kommen, mit mehr als 500 PS und deutlich über 250 kmh schnell...

Vor 21 Tag
Sillyguy
Sillyguy

Ich saß auch schon im V(e)orführer – nur um Anschauen - an einem Freitagnachmittag. Es war ein Hecktriebler mit Stoffsitzen, also nicht die Topversion. Erster Eindruck : Innen der Charme eines Handwerkerfahrzeugs, viel Hartplastik vor allen an den Türverkleidungen. Es ist halt Geschmackssache. Da das Fahrzeug wohl bei schlechtem Wetter unterwegs war, war das Heckfenster (kein Wischer vorhanden) voll verdreckt. Das tolle Design allein kann es nicht richten. Vorklimatisierung per Bluelink-App funktioniert nur bei angestecktem Fahrzeug. Ich wollte es nicht glauben, aber die Rückfrage bei der Hotline und Rücksprache mit dem Produktspezialisten haben das bestätigt.

Vor Monat
Don Julio
Don Julio

Wenn der ID.4 im Vergleich gegen den IONIQ 5 gewinnen sollte, kann dieser nur Fake sein und durch eine nicht mehr realistische VW-Brille entstanden sein! Hyundai hat definitiv seine Hausaufgaben gemacht und ein wirklich tolles Auto auf die Beine gestellt! Das Video hat mir auch sehr gut gefallen!

Vor Monat
Martin Rüther
Martin Rüther

Wird mein nächstes Leasingfahrzeug… kann es kaum erwarten. Finde meinen Ionic Electric schon ziemlich gelungen. Aber der hier ist in Puncto Leistung, Infotainment und Raumangebot nochmal ne ganz andere Klasse.

Vor Monat
Didier Gras
Didier Gras

Tesla great job, max speed, range especially. Still prefer, being in Europe, comfort. 99% of my trips are within 200kms one way. Not on Tesla : ventilated seats, Android Auto, and HUD, sunroof shade... Also like reclining seats with foot rest and reclining console for arms rest, all electronic aids especially against collisions, automated parking (Executive version), blind spot cams on dashboard when turning, V2L, electric sun shades integrated in back doors, sunroof shade, wide space available inside with good visibility through the back window etc. Also 5 year car warranty illimited kms (Max 80 000 for Tesla... Reliability issues?), and 8 year battery warranty (same as Tesla).

Vor Monat
TROEHL
TROEHL

VW war, ist und bleibt bei der Gestaltung langweilig. Der Hyundai sieht richtig gut aus 👍🏼

Vor Monat
Olko AmnesiaHaze4all
Olko AmnesiaHaze4all

Der ist ja unnornal schön 😮 Also was die Optik angeht....macht er so einige Autos langweilig 😂

Vor Monat

Nächster

Aventura, Bad Bunny - Volví (Video Oficial)

3:52

How to Re-grip golf clubs #shorts

0:18

How to Re-grip golf clubs #shorts

Josh Mayer Golf

Aufrufe 226 Tsd.

Welcome to the World Mira 😍 | Hamza Alisha

8:33

Welcome to the World Mira 😍 | Hamza Alisha

Hamza and Alisha

Aufrufe 370 Tsd.

Binging with Babish: Death by Chocolate Éclair from The Simpsons

8:26

Aventura, Bad Bunny - Volví (Video Oficial)

3:52

How to Re-grip golf clubs #shorts

0:18

How to Re-grip golf clubs #shorts

Josh Mayer Golf

Aufrufe 226 Tsd.

Welcome to the World Mira 😍 | Hamza Alisha

8:33

Welcome to the World Mira 😍 | Hamza Alisha

Hamza and Alisha

Aufrufe 370 Tsd.

Binging with Babish: Death by Chocolate Éclair from The Simpsons

8:26

Geld, Zocken, Entspannungskerze - Ein Tag mit SIDO

24:50