Audi Q4 e-tron (2021): DAS Premium-Elektroauto für alle? - Vorfahrt (Review) | auto motor und sport

  • Am Vor 2 Monate

    auto motor und sport

    Audi präsentiert mit den Modellen des Q4 e-tron erstmals vollelektrische Autos, die in bezahlbarere Regionen vorstoßen. Ob der Startschuss gelingt, erfährt Redakteur Thomas Grau bei der ersten Ausfahrt rund um Lübeck. Er bewegt dabei den Audi Q4 e-tron 40 in der Sportback-Variante mit S-Line-Paket. Kapitel für Kapitel wird deutlich, was das elektrische Kompakt-SUV drauf hat und was nicht. Cockpit, Rückbank und Kofferraum sind genauso Thema wie das Fahren, der Verbrauch und das Aufladen.

    Kapitel:
    00:27 - Kapitel 1 - DER AUSSENCHECK
    01:43 - Kapitel 2 - PASSAGIERE & GEPÄCK
    04:33 - Kapitel 3 - DAS COCKPIT
    06:09 - Kapitel 4 - DAS FAHREN
    09:28 - Kapitel 5 - VERBRAUCH & REICHWEITE
    11:13 - Kapitel 6 - DAS LADEN
    12:54 - Kapitel 7 - DAS FAZIT

    ----------------------------------------

    Im TV: auto motor und sport channel
    Zu empfangen über folgende Pay TV-Plattformen:

    M7
    Suisse Digital
    Swisscom
    Deutsche Telekom
    Zattoo
    A1
    1&1
    Waipu.tv
    Pyur
    Magenta

    Neuheiten, Tests, Fahrberichte und alles rund ums Auto findet ihr auch hier:
    Website: www.auto-motor-und-sport.de/

    Facebook: automotorund...
    Instagram: automotorun...
    Twitter: amsonline

auto motor und sport
auto motor und sport

Zusatz-Infos: • Mit „bezahlbar“ meinen wir Audi-typische Preise bzw. Preise, die zwischen den Verbrenner-Modellen von Q3 und Q5 liegen und deutlich unter den Preisen der großen e-tron-Modelle Audi e-tron und Audi e-tron GT liegen. (Nochmal der Hinweis, dass vom Basispreis die Umwelt-Boni abzuziehen sind.) Ansonsten entscheidet natürlich jeder für sich selbst, was er als bezahlbar erachtet. Wir haben es ja auch als Frage formuliert, daher das Fragezeichen ;-) • Die ordentlichen Tests, die wir mit dem Auto noch machen werden, werden natürlich nicht nur den Eco-Runden-Wert ergeben, sondern alle – von Eco über Pendler bis Sportfahrer, auch in der City. • Die Werte, über die wir sprechen, beziehen sich immer auf eine gemischte Fahrweise, wenn ihr nur Autobahn fahrt, dem Akku also viel Leistung entzieht, vielleicht noch Verbraucher wie die Klimaanlage eingeschaltet habt und mangels Bremsungen auf der Autobahn wenig rekuperieren könnt, steigt der Verbrauch stark und die Reichweite kann entsprechend schrumpfen. • Während unserer ersten Ausfahrt drehten wir probeweise mehrfach nahezu alle Verbraucher voll auf, um zu schauen, wie sich die Reichweitenangabe dadurch verändert – rund 100 Kilometer weniger Reichweite wurden angezeigt. Eingeschaltet hatten wir die Sitzheizungen vorne, die Front- und Seitenspiegel-Heizung, die Heizung allgemein, wir fuhren im Modus dynamic. • Beim kompakten Akku sind es bis zu 7,2 kW beim AC-Laden und bis zu 100 kW beim HPC-Laden (HPC = High Power Charging) mit Gleichstrom. Die große Batterie ermöglicht serienmäßig bis zu 11 kW mit AC und bis zu 125 kW beim HPC-Laden. • Die Anhängelast des Audi Q4 e-tron beträgt Anhängerkupplung bis zu 1,2 Tonnen Zuglast (quattro) und 75 Kilo Stützlast. • Das Mittelfach unter der Armlehne fasst 4,4 Liter. • In der Ablage der Mittelkonsole gibt es einen Clip, der ein Smartphone vertikal hält und induktiv lädt. • Das Headup-Display haben wir nicht gefilmt, da es das echte Bild nicht wiedergibt und es fies regnete. Daher zeigen wir euch die Animation, bei der ihr die Funktionsweise besser sehen könnt. Bei einer ordentlichen Testfahrt liefern wir euch die Bilder gerne nach. • Der Wendekreis beträgt mit 10,2 Meter weniger als der eines Audi A1. • Das Sportback-Modell ist bei allen Q4 e-tron jeweils 2.000 Euro teurer als die Steilheck-Version. • Das Auto ist rund 4,60 Meter lang und der Radstand liegt bei knapp 2,80 Meter. • Bei der Version mit einem Motor an der Hinter- und einem an der Vorderachse erfolgt bei beiden Aggregaten die Kühlung mit Wasser, die des vorderen Motors aber auch mit Öl.

Vor Monat
Steve S.
Steve S.

@mrk Eigentlich schreibt man étron genau so ;-) War schon richtig. Eigentlich hinkt Audi auf dem Gesamtmarkt ziemlich hinterher und eigentlich hat Audi 2020 einen Einbruch von um die 8 Prizent gehabt. Und gesteht ein, ein ziemlich starkes Marktumfeld zu haben. Oder blieb bei Dir die 79% Zuwachs hängen? Das hat auch damit nichts zu tun, dass es zuvor nicht gerade viele e-tron Modelle gab? Und jetzt, wenn man Deine Meinung liest, kommt es mir so vor, dass da "etwas" Marketing an Dir haften geblieben ist. Oder ist nur hängen geblieben: wir haben rund 50.000 Fahrzeuge verkauft. Wir sind geil angekommen? Mhm, mal selber Gedanken machen. Ich muss sie Dir nicht aufzeigen.

Vor 25 Tage
mrk
mrk

@Steve S. sehr geistreich, man spricht und schreibt es anders, aber wenn Du der Meinung bist, dass wir bei AUDI Scheiße produzieren, scheinst Du einer von ganz Wenigen zu sein, denn die Bestellungen geben uns Recht mit dem was wir auf die Straße bringen !

Vor 26 Tage
D Schriek
D Schriek

Im Video des Ionic 5 habt ihr gesagt, was das Auto in der vorgestellten Version kostet. In diesem Video nennt ihr nur den Basis-Preis des Q 4 mit der kleineren Motorisierung. Wie viel kostet denn das vorgestellte Modell und welche Austattungslinie hat es?

Vor Monat
Steve S.
Steve S.

@Sebastian Kuhn Sorry, mein Fehler. Ich dachte, ich kläre auf. Das mir der Eine antwortet,... Das Internet dankt jetzt Dir :-) Wie viele mich verurteilen, ohne einen zu kennen, ist immer wieder erstaunlich. Ist das Denken und Handeln fortschrittlich oder gar "clever"? Eher "simply- clever", so ein VAG Ding. Aber troc konntest Du noch nicht googlen. Das heißt "Tausch" Auch französisch. Und niemand hat es gesagt oder geschrieben. Das wiederum habe ich gegoogled. Wollte nur sicher gehen, dass es niemand vorher genannt hat :-) wieder französisch. Und auch VAG ;-) Tja, scheinbar ist es Wissen, gebildet, andere Wortwahl von Dir: Schlauberger. Also sind Schlauberger für Dich Gebildete. Und weniger wissend, dass sie nicht googlen mussten, um das zu wissen. Danke Kuhni :-* Und so haltbar. Jaja, Boomer, Schlauberger. Außer die Kuhni Perspektive stimmt nichts davon. E- Autos sind weniger hilfreich. 60.000 Euro für einen Wagen, der 300km weit kommt. "Ja, aber andere Sportwagen kommen auch nicht weiter" Doch, wenn man sie genau so fährt, wie den E-Wagen, der dann 300km weit kommt, kommen Ottomotoren weiter. Und werden immer weiter kommen. Nachtanken in 5 MInuten. "Aber im Alltag braucht man nicht so große Reichweiten" Für wen gilt diese Aussage? Wenn ich nur 20 km zur Arbeitsstätte habe, brauche ich dann ein E-Fahrzeug, wo ich jetzt schon weiß, dass wenn in 80-100.000 km der E-Motor schlapp macht, oder die Batterie, eine Reparatur so kostenintensiv ist, das es nicht repariert wird. Sondern neu geleast. Also ist ein Fahrzeug nach evtl. 5 - 7 Jahren und nicht einmal 100.000 km Müll. Denjenigen im Ottomotor- Fahrzeugen möchte ich sehen, der nach 100.000 km oder 5 Jahren und einer Reparatur von 20.000 EUR für einen Neumotor sagt: "Super Quali. Hat mega lang gehalten. Reparieren wir sofort, kein Thema. Das ist Fortschritt, ich bin Pionier" Heuchelei ist das. Nur weil man nicht als konservativ gelten möchte. Ist das logische Denken jetzt konservativ? Die Vernunft sagt mir, dass ich Müll vermeiden will, nichts und niemanden schaden will. Dann fang bei dem E-Fahrzeug an. Die Gewinnung der Batterien sind immer noch doof. Da wird auch in 200 Jahren nichts mehr wachsen. Noch sind E-Fahrzeuge nichts. Man kann aber 5 Jahre warten, bis auch genug Geld von dem Unternehmen in die Entwicklung geflossen ist, um etwas einigermaßen Anständiges zu kaufen. Das wäre nur klug. Und würde auch jede Menge Müll vermeiden, in Form von Autos. Und ja, ich fahre VW Passat. Hat mich überzeugt. Ein Peugeot 508 ist hübscher, etwas günstiger. Ich wählte aber Passat. Überteuert, aber gut. Zweitwagen Mazda, besser ausgestattet als der Passat, aber ein Schnäpple ist es auch nicht. Ich kann also frei auf den Markt wählen, setze es sogar um, was ich kaufen möchte. Und passe so scheinbar nie nicht auf keinen Fall in eine "vorverurteilte" Schiene. Scheinbar bin ich offen für Neues. Aber wenn ich der Ansicht bin, dass ich mich in eine Rakete setzen soll, aber kein Triebwerk und/oder Treibstoff das Teil bis in den Orbit kloppt, wenn ich das Ganze dann noch XYZ und Fremdwort nenne, wie Pajero, e-tron, etc., was "PR-mäßig" gut "an eckt", setze ich mich nach menschlichen Verstand dort wirklich hinein? " Wir gehen diesen Weg der Entwicklung zusammen" Übersetzt: wir wissen, dass es nicht das Wahre ist, aber wir brauchen Kohle, damit wir Dir etwas besseres bauen WOLLEN. Nicht Können, das geht schon so. Aber "Gewinn reicht nicht, wir brauchen mehr Gewinn". Und ja keinen Step der zwischenzeitlichen Entwicklung auslassen. Das kann man zu Geld machen, es revolutionär nennen und im Hinterkopf wissend, dass da noch 80% mehr geht, sich aber viermal 20% besser verkauft. Und das ist "Schlauberger-BOOMER-Denken"? Weil ich an dem Punkt "Noch nicht" mit der Zeit gehe? Mhm, was für ein komisches Denken ist das bitte? Ich kann das Denken nicht nachvollziehen, verurteile euch aber nicht :-)

Vor Monat
Sebastian Kuhn
Sebastian Kuhn

@Steve S. Diese investigative Meisterleistung lieber Steve wird schon seit dem Audi e-tron 2018 von so Schlaubergern wie dir zitiert. Ganz toll gemacht. Das Internet dankt dir.

Vor Monat
R. H.
R. H.

Verbrauch ist doppelt so hoch wie bei meinem E up. Muss wohl so sein.

Vor 5 Tage
R. H.
R. H.

Hat der q4 mechanische Türgriffe damit man sie im Notfall von innen und außen auch ohne Strom öffnen kann ??

Vor 5 Tage
Dave Chimny
Dave Chimny

Preislich liegt der in einer Region mit dem Mustang Mach-E und von den Leistungsdaten würde ich sagen: Der Mustang gewinnt den Vergleich.

Vor 16 Tage
Dave Chimny
Dave Chimny

Ich verstehe nicht, warum sich all an dem "Elektroauto für alle" so am Preis reiben: Klar ist das teuer. Aber ein ELEKTRO-Auto ist eben noch kein Massenprodukt. Den kriegt man nicht für 'n Appel und 'n Ei. Klar, Dacia hat da was günstiges und man verzeihe mir die Aussage: Es ist halt ein Dacia.

Vor 16 Tage
Wand Schauer
Wand Schauer

Sieht sehr schön aus und ist Audi-untypisch günstig - vermutlich weil es eher NICHT Vorsprung durch Technik ist im Vergleich zu allen Asiaten.

Vor 16 Tage
Das BinICH
Das BinICH

Hi, was ist den die Max. Geschwindigkeit?

Vor Monat
Das BinICH
Das BinICH

160…. Ich kann’s nicht glauben

Vor Monat
Braucht keiner wissen
Braucht keiner wissen

Soll das bei euch nun Gehirnwäsche werden? Müsst Ihr mit biegen und brechen alle solange belabern bis jeder der Meinung ist das E die Zukunft ist?Mir genügen schon die teuren Wegwerfhandys, Geräte mit Sollbruchst. usw. die bestimmt jeder grüne oder Scheuer mit herumlauft und ein auf Vorzeigeapostel wirken will. Die Co2 Bilanz wird geschickt geschönt und verschwiegen, denn mir kann keiner erzählen das eine E-Autobatterie (egal welche Reichweite) zu 100% Umweltfreundlich im jeweiligen Land hergestellt und zu 100% wieder eine neue CO2 neutrale Verwendung findet. Damit meine ich nicht, den Müll zu verkaufen, oder vergraben oder im Ausland entsorgen! Keiner hat warscheinlich eine Vorstellung wieviele Batterien Weltweit und E-Motoren gebraucht werden. Das sollte jeden Fraiday Anhänger auch mal bewußt werden. Auch die Tatsache das Systemrelevante immer noch tun dürfen was sie wollen, auch wenn der Sprit 5€/L kostet! Vor 50 Jahren bis heute, was die Industrialisierung ignoriert hat, kann nicht eine Generation ausbaden, und das mit Steuergeldern. Dies juckt das Klima auch nicht, außer die Hosentaschen der Regierung und Staatsverschuldung durch Pandemie auszugleichen! Wer leidet durch diese Egoistische Willkür? Derjenige der wehrlos ist! Ich lasse jedem seine Meinung und Entscheidung über E-Mobilität, aber bei euch ist nur noch eine penetrante Richtung festzustellen! Denkt nicht nur an die Produktion und Reichweite, sondern die Lebensdauer, Rohstoffe, Entsorgung, Arbeitsplätze. Was wird wohl so eine Kiste gebraucht für einen Sinn machen, wenn der Akku am platwerden ist? Klar jeder muss sich verschulden um mit E zur Arbeit zu kommen wenn es nach der Regierung geht. Andere Alternativen werden momentan regelrecht dem Tot angesagt. Z.b. Synthetischer Sprit bis es zu einem akzeptabelen Massenantrieb für jeden gibt. Keiner denkt auch nur ansatzweise an die Arbeitsplätze oder dessen verlagerungen, die bestimmt auch Klimaneutral werden. Anscheinend gibt es genügend Geld von der Regierung und Autoindustrie für eure und andere Autosendungen...

Vor Monat
Klaus Czerwinski
Klaus Czerwinski

Was mich mal intressiert , kann man das digitale Lenkrad auch mit Handschuhe bedienen , ich denke da an unsere Frauen im Winter .Die haben doch immer kalte Finger :-) Und ist der Akku 500KG im Fahrzeug als Tragendes Element verbaut oder kann man ihn auch wechseln lassen , wenn er nach ca. 10 Jahren nachlässt oder ist das Auto dann Sondermüll .

Vor Monat
Philipp Wie
Philipp Wie

Wie hässlich ist die Karre bitte?

Vor Monat
2fingertobi
2fingertobi

Daumen hoch für Radio Bob

Vor Monat
On The Fly
On The Fly

Audi sind die größten Betrüger Trommelbremsen als Premium zu verkaufen, 60-70€ für sehr viel Plastik

Vor Monat
Jura Gokhberg
Jura Gokhberg

Super!

Vor Monat
Maximilian Eberl
Maximilian Eberl

Das Auto ist nicht bloß Klasse, sondern Weltklasse und wirklich genial ! GROSSES ABER: ein E-Auto mit Kühlergrill (auch wenn er abgeklebt ist wie bei Audi oder Mercedes) ist wie eine E-Lok mit Kohlentender - total abseitig und vorvorgestrig. Ein Designer, der sowas verantwortet, gehört ersäuft !

Vor Monat
martin oberngruber
martin oberngruber

Ladeleistung. 😂😂😂 Ich habe mich bei uns in Österreich umgesehen. Bisher nur Ladepunkte mit AC 2-11kW selten 22kW. Also tanken dauert 10 Stunden etwa. In 1h bei Standard 11kW in 1h etwa 40 km geladen. 😂😂😂 Leute, das ist Realität der Infrastruktur! Und sogar das ist NEU!

Vor Monat
martin oberngruber
martin oberngruber

@SSCda stimme ich dir vollkommen zu. Allein die Kosten für Kupfer (einige tausend Tonnen, allein für die Endstrecke), die Grabungsarbeiten und Endgeräte um jeden derzeit vorhanden PKW mit einer kleinen Lademöglichkeit zu versorgen wären riesig. Aber ich glaube auch, dass die Grünen und andere Regierende private Mobilität auf die beschränken wollen, die es sich leisten können. Antidemokratisch wie sie sind. Aber wir kommen vom Thema ab. Oder nicht?

Vor Monat
SSC
SSC

@martin oberngruber Mir war klar, dass das kommen würde. :) Das Ladekabel aus dem Fenster war natürlich Blödsinn. Ich wollte damit nur betonen, welche Herausforderungen es hier noch zu bewältigen geben wird. Ich sehe das mit aktueller Autoanzahl in z.b Wien als fast unlösbar an. Somit dürfte das E-Auto, auch auf mittlelfristige Sicht, das Fortbewegungsmittel für gut betuchte Hausbesitzer (2t Wagen), wie auch immer, bleiben. Das ist zumindest meine Meinung, denn auch die aktuelle Planung, Autos in der Stadt wegzubekommen und alle in Öfis zu setzen, wird nur bedingt funktionieren. Das ist grünes Wunschdenken.

Vor Monat
martin oberngruber
martin oberngruber

@SSC da hast du leider Recht. Bloß dass das mit dem Kabel aus dem 3. Stock werfen nicht funktioniert. Wenn die Verlängerung zu lang wird, wird der Widerstand zu hoch und man bekommt Probleme mit der Spannung. Vor allem, wenn Leistung drüber soll. Da ist ein 5x1,5 mm2 schnell am Ende, für 11 kW muss 5x2,5 mm2. Davon 100 m locker. Det Dingen hat n Gewicht, da hebt Mutti sich n Bruch. Ne, das wird nix. Da hast du völlig Recht

Vor Monat
SSC
SSC

@martin oberngruber Da geht es nicht um Maßstäbe wenn deine Behauptung von gar keinen Lader >22KW ausgeht...Ganz allgemein: E- Autos können Diesel auf richtiger Langstrecke aktuell nicht ersetzen. Wer den E-Antriebsstrang als solchen einsetzen möchte, der wird keine Freude damit haben, egal ob eine halbe Ladung in 30min machbar ist. Das Konzept E-Auto is primär und da hat es wirklich schon Sinn, für Hausbesitzer, die max. mittlere Strecken zurücklegen (deutlich kleiner als max. angegebene Reichweite des Fahrzeugherstellers -> Winterreserve) und das Auto jeweils dann über Nacht an die eigene Steckdose hängen können. 1stens sind die Preise an mobilen Ladesäulen teilweise 3 x so teuer (irgendwer muss die Infrastruktur bezahlen) und 2tens möchte niemand warten, zumindest wenn man beruflich unterwegs ist. Dauerhafte Schnellladung ist ohnehin nicht gesund für LiIonen. Selbst wenn es viele Lader davon geben würde, würde ich seltenst einen benutzen wollen. Ich bin in diesem Sinne schon auf das Stadtchaos gespannt. Wenn mal ein Parkplatz nach unzähligen Runden vor der eigenen Türe vorhanden, werfen die dann das Ladekabel aus dem 5ten Stock oder werden sie dauerhaft gezwungen, den teuren Strom an der Ladesäule, so vorhanden, abzunehmen? Das E - Auto hätte bevorzugt ja besonders in der Stadt Sinn.

Vor Monat
martin oberngruber
martin oberngruber

@SSC nicht so wenige? 15 in 2 halben Bundesländern? Wir haben tatsächlich verschiedene Maßstäbe. Und davon 12 in Nähe der Westautobahn. Inklusive der drittgrößten Stadt Österreichs. Vor meinem ersten Post hatte ich etwa 40 Stichproben angeklickt, aufgrund einiger negativer Erlebnisse in der Realität. Was ich auch klar so geschrieben habe. Fakt bleibt, dass das Gejammere über Autos die mit über 100 kW laden oder nicht, an der Realität der vorhandenen Ladestationen vorbei geht. Für mich persönlich hieße das, um einen eTron voll zu laden müsste ich 15 km entfernt mit 50 kW Station etwa 3 Stunden laden, will ich mit 100 kW zu laden muss ich 50km nach Linz fahren. Bei mir im Ort seit gut 1 Jahr eine Ladestation mit 11kW. Für zu Hause gibt es auch nur Wall-Box mit 11kW. Oder sind auch welche mit 22 zugelassen? Da hängt das Auto dann 10 Stunden, bis es voll ist, oder? Also ewig weit weg von Praxistauglichkeit. Leider.

Vor Monat
martin oberngruber
martin oberngruber

Ich finde SUV eklig

Vor Monat
martin oberngruber
martin oberngruber

Bezahlbar? In Österreich gibt es eine "Angemessenheitsgrenze" von 40.000 EUR. Also als Firmeninhaber darf mein Auto maximal 40.000 Euro kosten, alles andere läuft unter privat.

Vor Monat
Djentle Man
Djentle Man

Die Einblendungen des Audi-Materials vom AR-Display finde ich nicht gut. Andere haben es auch geschafft, eigene Aufnahmen zu machen

Vor Monat
SGateR
SGateR

Naja, Audi ist "gehobenes Preis-Segment mit hochwertiger Anmutung" . Richtig Premium sieht da nochmal anders aus.

Vor Monat
Steve S.
Steve S.

e-tron heißt auf französisch KOT/Scheiße (étron). Kein Scherz. Steht in PONS. Also ein Audi Q4 Kot. Er fährt Scheiße bekommt eine meta-Ebene

Vor Monat
Peter Paulus
Peter Paulus

Was ist denn mit dem Display los? Das ist viel zu stark zum Fahrer geneigt, kann der Beifahrer beim Laden garnicht Netflix mutschauen. Wo ist die Ladeschale für Fahrer und Beifahrer Handy?

Vor Monat
Black Betty
Black Betty

Sorry, muss schlechte Laune verbreiten. Richtig wird gesagt, dass über einen realistischen Verbrauch keine Angaben gemacht werden können. Stimmt. WLTP ist nichts sagend. Ihr kündigt eine entsprechenden Test an. Aber auch mit den Eco-- Verbrauch kann ich nix anfangen. Wichtig ist der Verbrauch bei Kälte mit ordentlich Heizung und Autobahnfahrt mit 130. Bei einer Ladezeit von 40 bis 60 Minuten kann ich den Wagen kaum für eine entspannte Fahrt von Norddeutschland nach Tirol zum Skifahren gebrauchen. Den sind aber sicher 3 bis 4 Ladepausen für eine stressfreie Reise notwendig. Das heißt doch dann 3-4 Stunden Ladezeit. Das ist viel zu viel.

Vor Monat
Roli W
Roli W

AHK und Anhängelast? Gibt eine AHK für den Q4 und diese auch mit Anhängelast oder nur wie bei vielen E-Pkw nur mit Stützlast?

Vor 2 Monate
peacemountain07
peacemountain07

gibt das Audi eigentlich vor, dass der Quatsch mit den Lichtsignaturen angesprochen werden muss? In jedem Test, den man zum Q4 etron findet, wird dieser Blödsinn prominent als erstes angesprochen.

Vor 2 Monate
hd istmein
hd istmein

Ein sehr optimistischer Tester

Vor 2 Monate
Daniel Brice
Daniel Brice

Bis zu 125kw Lade Leistung ist aber nicht Vorsprung durch Technik - zumal in dem Test der Wagen schnell auf 80kw runterregelt …

Vor 2 Monate
Dirk D
Dirk D

Basis 42.000 ist bezahlbar für alle? Ihr Autotester solltet vielleicht mal 3-4 Monate für euer Geld arbeiten...

Vor 2 Monate
AmvC
AmvC

Oh Mist, jetzt habe ich mir gerade erst gestern den in allen Punkten deutlich besseren Ioniq 5 bestellt. Ärgerlich.

Vor 2 Monate
sal vete
sal vete

..alles Geschmacksache. Ich finde den, und das ist nicht böse gemeint, Ioniq 5 so hässlich wie die Nacht finster ist. Funktion hin oder her. Ich werde auch mein Leben lang Apple kaufen weil ich Samsung und Co. einfach knochenhässlich finde. Deshalb werde ich mir den Q4 bestellen. Aber so ist das eben, leben und leben lassen. Du bist happy mit deinem Ioniq und ich fahre halt Audi.

Vor 2 Monate
Max R
Max R

Ach Verdammt, mein Beileid.

Vor 2 Monate
Stefan Mallmann
Stefan Mallmann

Emma

Vor 2 Monate
D T
D T

So ein dermaßen schickes Auto! Wird direkt bestellt wenn es den endlich im konfigurator gibt

Vor 2 Monate
Der Peter
Der Peter

Ehrlich gesagt ist das kein Audi. Weder Vorsprung durch Technik oder Eigenentwicklung wie man es sonst bei Audi kennt. Sonst könnte er auch 225kmh wie der Model 3. Einfach nur eine Schande für Audi das man den Teslas Platz macht. Hier verliert Audi sein Charakter.

Vor 2 Monate
Christine Hashtag#Hund
Christine Hashtag#Hund

Tesla lässt zwar 225 km/h zu, aber wer möchte die Tesla-Klapperkiste so schnell fahren? Viel zu gefährlich!

Vor 2 Monate
Thomas Cornely
Thomas Cornely

Schon wieder ein SUV...

Vor 2 Monate
Peter Müller
Peter Müller

Die SUV Karren sind oberpeinlich

Vor 2 Monate
Peter Müller
Peter Müller

@Jerry Denton SUV sind die neuen Penisverlängerungen.

Vor 2 Monate
Jerry Denton
Jerry Denton

Peinlich sind sie nicht, nur zu teuer.

Vor 2 Monate
Christian Schröder
Christian Schröder

Endlich ein E-Auto für Fahr Anfänger. So ist es doch zu verstehen bei den Preisen 😁

Vor 2 Monate
Blaluba
Blaluba

Die Flagge zeigt's an, bei den "Audianer*Innen"... Ihr könnt mich mal!

Vor 2 Monate
Uwe Roclawski
Uwe Roclawski

Viel zu klein. Wir brauchen doch für 1 Person viel größere Stehzeuge!

Vor 2 Monate
Franz Heeb
Franz Heeb

Irgendwie habe ich immer noch die Aussage der deutschen Hersteller in den Ohren: Wenn wir dann mal in die Elektromobilität einsteigen, dann aber richtig! Ich warte.

Vor 2 Monate
Buttertoast 07
Buttertoast 07

Dann warte, in 3 Jahren geht sowas nicht.

Vor 2 Monate
Schlumpf lila
Schlumpf lila

Hurra, endlich wieder ein neuer SUV für die Großstadt. Die vielen leeren Parkplätze und Häuser warten schon gierig mit SUVs gefüllt zu werden. Dann auch noch sooo billig. Direkt Massen tauglich. Bei einem Duchschnitseinkommen im Osten Deutschlands von 12-1300 Euro netto kann ich mir ja da jedes Jahr einen neuen kaufen. Danke Audi. Natürlich zahle ich auch gern 20 Euro und mehr für öffentliches Laden für 100 km fahren. Ist ja für die Umwelt....die kann sich dann bei Amazon für mein Geld ne neue Erde bestellen, Prime...

Vor 2 Monate
研究
研究

"Die Wahrheit gibt es jetzt, Kapitel für Kapitel" Das Video: (keine Kapitel)

Vor 2 Monate
Micha
Micha

Heilige scheiße 40 000 , und dazu erschwinglich sagen Frechheit .

Vor 2 Monate
Mateo Kovac
Mateo Kovac

Leider nur ein E Scheißhaufen, aber immerhin sieht er ganz gut aus, wenn man sich die anderen Veganerschüsseln a la Tesla anschaut.

Vor 2 Monate
Bernd D.
Bernd D.

Audi hat zur Zeit einfach ein geiles Design sowohl innen als auch außen. Der ID4 mit dem Magercockpit des ID3 kann da lange nicht mithalten.

Vor 2 Monate
Chris Knauer
Chris Knauer

Keine Haubendämpfer..😲

Vor 2 Monate
Daniel Brice
Daniel Brice

Und auch keinen frunk… das können Model Y und Mach E wesentlich besser

Vor 2 Monate
L. O.
L. O.

wenn MEB dann den Eniaq... aber eher noch Hyundai, die haben Erfahrung

Vor 2 Monate
RL LR
RL LR

Guter Reporter 👌😎

Vor 2 Monate
RL LR
RL LR

Hätte man keinen Ausschnitt aus der Realität von der Fahrt für die A. Reality vorzuführen? Als dieses futuristische Kinobild...

Vor 2 Monate
hal smith
hal smith

Zumal scheinbar die Navigation im Head-Up im Kreisverkehr 'noch' nicht funktioniert ;-).

Vor 2 Monate
Mr. Quattro
Mr. Quattro

Haubenlifter kostet wohl noch Aufpreis. Erbärmlich, diese Plastiklandschaft für das teure Geld. Die Lenkräder gehen ja gar nicht mehr. Elektroautos werden sich nicht durchsetzen.

Vor 2 Monate
Mateo Kovac
Mateo Kovac

Die Politik sorgt schon dafür, dass die sich durchsetzen. Gibt doch auch mittlerweile genug binaurale Biolehrer, die diese Veganerschüsseln kaufen.

Vor 2 Monate
Mr Mems
Mr Mems

Niemals ist das Premium da ist der Eniqak mehr Premium . Habe das Video Grade bei Car Maniac gesehen der sagt seine kritische Meinung

Vor 2 Monate
1997taucher
1997taucher

Entschuldigung, aber was für ein überflüssiges Auto. Mein 320d Mildhybrid hat 400 NM und eine Reichweite von 1.000 km. Was soll der Schwachsinn???

Vor 2 Monate
Marko D.
Marko D.

Model Y > wie alle autos aus der Klasse einschließlich q4!

Vor 2 Monate
Mateo Kovac
Mateo Kovac

Das Model Y ist derzeit wohl das hässlichste Auto auf dem Markt. Wobei, das Model X kommt nah hin. Da musst schon Sehstärke -9 auf beiden Augen haben, dass so ein Scheißhaufen überhaupt in die engere Wahl kommt.

Vor 2 Monate
Chris D
Chris D

Sehr schick👍

Vor 2 Monate
Audi Boss
Audi Boss

Sehr heiß 🔥🔥🔥

Vor 2 Monate
MRF from ZH
MRF from ZH

Ich bitte bei Zeiten um Erfahrungsberichte, wieviel Alkohol notwendig ist, um sich diesen E-Klotz so schön zu saufen, dass man ihn kauft. Andererseits, bei so ner tollen Konfigurationsmöglichkeit für die Lichtsignatur werde ich vielleicht doch schwach...

Vor 2 Monate
Mateo Kovac
Mateo Kovac

Im Gegensatz zur Konkurrenz sieht der hier sogar echt gut aus. Wenn du mal einen hässlichen E Klotz sehen willst, schau dich bei Tesla um. Kenne keinen anderen Hersteller mit einer konstant hässlicheren Modellpalette.

Vor 2 Monate
TiKnife86
TiKnife86

Der Skoda Enyag iV80 gefällt mir besser. Ich bleib aber bei meinem V6 Touareg, und dass noch Jahre. Die Reichweite und Ladezeit der Elektros ist einfach nur lächerlich. Wer hat den Stunden Zeit zum aufladen, wenn man z.B. in Urlaub fährt.

Vor 2 Monate
Ney
Ney

Warum erinnert mich die Heckansicht bloß so dermaßen an einen Saab?

Vor 2 Monate
A Liebste Film Szenen
A Liebste Film Szenen

Lieber kein Q4 und warum machen die immer mehr Fehler !

Vor 2 Monate
Thomas Karg
Thomas Karg

Ein elegantes E-Auto. Den Spoiler hätte Audi, im Sinne der Rundumsicht, anders lösen müssen. Was überhaupt nicht geht sind die Ladekabel unter dem Kofferraum. Kein Bock im Urlaub das ganze Paket zwischen die Koffer oder die auf die Rückbank zu packen. Abschlepphacken und Bordwerkzeug ist noch weiter unten. In dieser Preisklasse darf so etwas nicht passieren und sollte immer bemängelt werden.

Vor 2 Monate
martin oberngruber
martin oberngruber

Mit der extrem hohen Unterkante der Fenster haben SUV ohnehin eine sehr schlechte Rundumsicht.

Vor Monat
Narrowfield
Narrowfield

der 40er als Sportback, das würde mir schon passen.

Vor 2 Monate
stefanek56
stefanek56

HI. Also erst danke für das Video. Aber bei 0,27 Sek ,sagen sie die ganze Wahrheit kommt jetzt.!! Wenn es stimmt, dann warum haben sie nicht gesagt, beim Laden, wie viel Kilometer sind sie zu der Ladesäule gefahren. Nur wir haben Akku runtergefahren bis 25 %. Um die 25% zu erreichen bin ich ???? ......Km gefahren. Was denken sie ? War das so schwer,wie am Anfang gesagt wurde. Die ganze wahrheit jetzt. :) schönen grüss.

Vor 2 Monate
Jonas Aschauer
Jonas Aschauer

Bezahlbar: 42k in der Brot ohne Butter version. Gut Bezahlbar nen ich jetzt etwas anderes. Abgesehen das ich an sich nicht so viel für ein Auto ausgeben möchte, gibt es da nen gewissen Konkurrenten aus Amerika, der zu dem Preis Vollausstatung, mehr PS, bessere Ladezeiten, besseres Ladenetzwerk und mehr Sicherheit bietet.

Vor 2 Monate
luca braglia
luca braglia

11:04 ich bin nicht 100% sicher dass der Akku wird vorkonditioniert, kann jemanden das bestätigen ?

Vor 2 Monate
Bernd D.
Bernd D.

Frag doch den Aufi Händler.

Vor 2 Monate
halter
halter

Bezahlbare Region gröhl, weit über 40000€.

Vor 2 Monate
Tobias Karlein
Tobias Karlein

Welches Auto bekommst du den heute unter 40.000?

Vor Monat
B Döbel
B Döbel

Das ist ein Audi. Audi lebt von Premium wir BMW und Mercedes und für die Klasse ist das fast schon billig.

Vor 2 Monate
MaNa
MaNa

Moin, guter Bericht. Aber Audi ist zu Teuer. Vergleichbare Wagen anderer Hersteller sind besser ausgestattet zum gleichen Preis oder ebenburtig kosten sie weniger. Das mit dem Akku und deren Verbrauchsangaben differenziert weiterhin sehr nach oben. ID.4 oder KIA sind nachwievor noch bei mir in der oberen Liste vorhanden.

Vor 2 Monate
kalel099
kalel099

So find ich den ganz nett, vor allem innen gegenüber den peinlichen ID3, ID4. Das Heck mit diesem komischen Spoiler find ich eher peinlich. Der Preis ist wie immer einfach nur exorbitant übertrieben, aber das haben fast alle E-Autos gemein...

Vor 2 Monate
Emily Langefeld
Emily Langefeld

Interessant zu sehen das es selbst in der Preisklasse keinen Haubenlift mehr gibt, wo führt das alles noch hin…

Vor 2 Monate
Wolfgang 57
Wolfgang 57

Ich muss doch höchstens mal zum Wischwasser auffüllen vorne ran, sonst nie

Vor Monat
Bernd D.
Bernd D.

Haha ! Was willst Du den. da mit nem Lift? Das Teil wiegt nix und ist klein. So niedrig eingestellte Dämpfer gibt es gar nicht.

Vor 2 Monate
Erik S.꧂
Erik S.꧂

Finde ich überhaupt nicht wichtig gerade bei der kurzen leichten Alumotorhaube.

Vor 2 Monate
19RagnarökBefriareOchDöd88
19RagnarökBefriareOchDöd88

Für alle die E Autos wollen und keine Problem haben, diesen Lügner+Betrüger Verein zu unterstützen.

Vor 2 Monate
Han Y0l0
Han Y0l0

Habe kürzlich einen Ioniq 5 bestellt. Der neben dem günstigeren Preis (volle Hütte) einige Vorteile gegenüber dem q4. Über 200 kW Ladeleistung, Anschlussmöglichkeit bis 3,6 kW extern, 1,6 Tonnen Anhängelast, bessere Beschleunigung und 8 Jahre Garantie inklusive. Meiner Meinung nach sind die deutschen Hersteller wenig innovativ und müssten dringend nachlegen.

Vor 2 Monate
Bernd D.
Bernd D.

Der Ionic 5 ist zwar nicht direkt vergleichbar, weil der Audi eher SUV und der Ionic 5 eher PKW ist, aber das Aussendesign ist ganz nett. Innen aber leider absolut langweilig.

Vor 2 Monate
lanista78
lanista78

Bin ich der Einzige der diese coupeartigen SUVs abscheulich findet? Die Wagen sind blechgewordene Ineffizienz. Kofferraum, Innenraum alles ist kleiner als ein vergleichbarer Kompaktkombi zB. Verbrauch hoeher, Gewicht weit hoeher, Rundumsicht schei**e etc. Wenn man sich den Kofferraum anschaut (02:11), ist es klar, dass 535l Kofferraum in diesem Wagen ein Witz ist. Das ist vermutlich berechnet worden indem man jedes noch so kleine Loch dazuzaehlt, auf jeden Fall den Unterboden. Ich bin kein prinzipieller SUV Gegner, aber diese Wagen finde ich einfach uebel.

Vor 2 Monate
Abraxas Tulammo
Abraxas Tulammo

11:04 Sind das durch OBD gesicherte Erkenntnisse, dass er den Akku vorkonditioniert? Bisher hat der MEB das noch nicht gemacht.

Vor 2 Monate
Abraxas Tulammo
Abraxas Tulammo

@Kola Lafita Bloch hats wohl nicht geschafft auf Vox...

Vor Monat
Kola Lafita
Kola Lafita

Habe auch schon irgendwo gehört dass der das können soll, vielleicht neuere Software

Vor 2 Monate
Francito Merchhustler
Francito Merchhustler

Für mich ganz sicher nicht 😂

Vor 2 Monate
waveshaker team
waveshaker team

Ab ca.50000€ Liste mit dem Design? Bezahlbar wohl auch weniger für Normalverdiener. Denke die eldendige SUV Aufspreißung, wird zu nächsten Krise in der Branche führen.

Vor 2 Monate
B Döbel
B Döbel

@waveshaker team Könnte, wenn sie gewinnen, was noch nicht ausgemacht ist. Davon ab, das ist ja nicht nur Audi mit den SUV‘s. ID4, Tesla, Daimler, usw. Hyundai, Kia E-Autos sind auch nicht grade mickrig.

Vor 2 Monate
waveshaker team
waveshaker team

@B Döbel ja aber denke es ist langfristig ein Fehler das alle auf suv umsatteln. Könnte z.b. mit grünen ab September auch etwas ins Auge gehen...

Vor 2 Monate
B Döbel
B Döbel

SUV wird gekauft also wird das auch produziert. Ganz einfach!

Vor 2 Monate
Baggi Djunglebook
Baggi Djunglebook

Ich halte von Audi gar nichts! Erst den größten Bockmist des letzten Jahrhunderts bauen und jetzt einen auf Saubermann machen. Bevor ich mir so eine Dreckkarre von einer Betrugsfirma kaufe gehe ich zu Fuß.

Vor 2 Monate
Baggi Djunglebook
Baggi Djunglebook

25% Akku runtergerockt!? Jungs wer nicht unter 10% fährt vor dem ccs Laden hat es nicht kapiert.

Vor 2 Monate
Michael Genenger
Michael Genenger

Super geräumiges Auto, aber das Design des Lenkrades gefällt mir nicht

Vor 2 Monate
Exil_Schwabe
Exil_Schwabe

Ich finde das krass wie vor allem die „traditionellen“ Automagazine den Ottonormalfahrer (=Verbrenner) durch weglassen von Informationen hinters Licht führen! Bewusst oder nicht sei mal dahin gestellt. Wer fährt 400-500 km Landstraße oder Stadt? Niemand! Die „Use-Cases“ sind überschaubar (z.B. Lademöglichkeit nicht täglich verfügbar). Die meisten werden wohl Interesse an der Langstrecke haben (= Autobahn). Und da kommt selbst die schwächste Version nicht auf 400km - nur wenn man hinter LKWs herschleicht! Warum wird das nicht gesagt? Das machen andere Youtuber deutlich besser und ist ehrlich gesagt ein Armutszeugnis für die Traditionellen...

Vor 2 Monate
Exil_Schwabe
Exil_Schwabe

@Manu P a) im Schnitt 40km - die Bandbreite ist hoch (wenn der eine kaum/gar nicht fährt und der andere 80km dann kommen „im Durchschnitt“ auch 40km raus) b) auch wenn er 4-5 mal im Jahr länger fährt - kauft er sich für diese Fälle ein neues Auto? Muss er/sie/es das Auto dann jedes Mal mieten? Was ist, wenn man „spontan“ verreisen will/muss? Die Argumentation mit dem Durchschnitt ist ziemlicher Blödsinn. Schließlich heißen wir im Durchschnitt auch alle Thomas mit Vornamen oder Müller/Maier/Schneider mit Nachnamen...“Manu“ entspricht da definitiv nicht dem Durchschnitt (und scheint es ja trotzdem zu geben).

Vor 2 Monate
Manu P
Manu P

Der „Ottonormalfahrer“ fährt im Schnitt 40 KM am Tag! 40!

Vor 2 Monate
Baggi Djunglebook
Baggi Djunglebook

Wer AMS sieht weiß das doch! Lass Sie weiterhin unausgereift berichten, sonst haben wir doch gar nichts mehr zu lachen.

Vor 2 Monate
Danny Loessin
Danny Loessin

Der Innenraum gefällt mir sehr gut kommt zwar an meinem nicht ran aber besser als diese Auf geklebten oder vorn drauf gesteckten Displays.

Vor 2 Monate
Bernd D.
Bernd D.

@Danny Loessin na hoffentlich steigst Du nicht zu hoch 😏

Vor 2 Monate
Danny Loessin
Danny Loessin

@Bernd D. Der Moment wenn ich in meinem Auto steig ist unbezahlbar. 😉

Vor 2 Monate
Bernd D.
Bernd D.

Der Moment, wenn man merkt, dass keiner fragt „was fährst Du denn?“ … 😏

Vor 2 Monate
Klaus-Dieter Eisbrenner
Klaus-Dieter Eisbrenner

Irgendwann sind die grossen Garagen, in die so ein Schiff passt und die eine Steckdose mit Solarzellenanbindung haben voll. Dann lässt der Hype von allein nach! Das Ding hat doch nicht mal in einer Parkbucht bei Kaufland Platz. Ist aber was für Blondinen und andere mit Komplexen. Aber nicht schneller als 100 sonst ist der Akku zu schnell leer!

Vor 2 Monate
Dresdner_Stinkstiefel
Dresdner_Stinkstiefel

Ahja

Vor 2 Monate
mark5378
mark5378

Der Sportback gefällt mir bei dem Auto überhaupt nicht

Vor 2 Monate
Andre N.
Andre N.

Hat man sich da am Heck ein bisschen am C4 Aircross orientiert? 👀

Vor 2 Monate
Buttertoast 07
Buttertoast 07

Oder einfach eigenständig designt?

Vor 2 Monate
mark5378
mark5378

Komisch das hier hauptsächlich negatives gepostet wird. Bei Nextmove gibt es hauptsächlich positive Wortmeldungen 🤷 Vielleicht eine andere Klientel?

Vor 2 Monate
Lena Little
Lena Little

@Bernd D. Das mit der Bestellung mag ein persönliches Problem sein, da hast du recht. Aber ich kritisiere Audi ganz allgemein dafür, mit Ausstattungen zu werben, die sie derzeit gar nicht anbieten können. Das ist absolut unseriös, rein nur den Reviewern diese Ausstattungen zur Verfügung zu stellen, um besser da zu stehen. Es gibt nicht wenig Leute, die ihr Auto beim Händler mit den Worten "mach einfach volle Hütte, das passt schon" bestellen und sich nicht bis ins kleinste Detail informieren, das sind teilweise sehr erfolgreiche Geschäftsleute, also keine dummen Menschen. Wenn das Auto dann nicht alles hat, was in der Werbung oder im Review gezeigt wurde, ja dann ist es echt blöd gelaufen. So eine Vorgehensweise grenzt ja schon fast an unlauteren Wettbewerb oder gar arglistige Täuschung. Audi kostet um einiges mehr als VW und Skoda, ist in einigen Details auch besser, aber VW und Skoda können diese Ausstattungen seit Bestellstart anbieten, nur Audi kriegt das nicht hin. Da fragt man sich schon was da los ist. Zum Display sagt Audi "kommt irgendwann, voraussichtlich Jahresende, aber so genau wissen wir das noch nicht" - zur 360 Grad Kamera mit Bordsteinsicht sagt Audi rein gar nichts. Beides ist aber in Videos zu sehen. Hier siehst du, wie das Display aussieht, wenn man jetzt bestellt: https://www.motor-talk.de/bilder/q4-e-tron-infos-diskussionen-g85037083/c32d27ab-899e-4800-9ce6-1039beb0387a-i210187899.html https://www.motor-talk.de/bilder/q4-e-tron-infos-diskussionen-g85073267/screenshot-20210523-i210194094.html Geringere Auflösung, geringere Größe. Die Größe allein würde gar nicht stören, ob die Auflösung was ausmacht müsste man ausprobieren, stört vielleicht auch nicht, aber es wirkt halt komisch verloren in der Einfassung, die schon aufs große Display ausgelegt ist. Mit schönen Rahmenleisten würde es vielleicht gehen.

Vor 2 Monate
Bernd D.
Bernd D.

@Lena Little Sauer? Aha. Scheint mir ein persönliches Problem zu sein. 🤷‍♂️🤦‍♂️

Vor 2 Monate
Lena Little
Lena Little

Also ich hab Audi dafür kritisiert, den Reviewern Fahrzeuge zur Verfügung zu stellen, die so nicht bestellbar sind, Nextmove hat meinen Kommentar gelöscht. Vielleicht liegt es daran, dass Nextmove keine kritischen Kommentare möchte? Carmaniac hat meinen Kommentar bisher nicht gelöscht. Wir sehen hier auf Youtube die großen Displays, wir sehen hier auf Youtube die 360 Grad Kamera, kann aber beides nicht bestellt werden. Ich will den Q4 e-tron in Auroraviolett haben und bin einfach sauer, dass ich ihn nicht so bestellen kann, wie ich ihn möchte.

Vor 2 Monate
Bernd D.
Bernd D.

Vielleicht einfach andere Meinungen ? Ich habe zwar positiv kommentiert, aber es gibt nunmal für jeden individuell andere Argumente. Die „Klientel“ hat damit erstmal nix zu tun.

Vor 2 Monate
WaylonSmithers85
WaylonSmithers85

Ist doch klar. Hier treibt sich Stammtisch Ralle rum, der jeden Tag 1000km mit seinem Anhänger fährt und das ohne Pause und dabei 3L Diesel verbraucht. Ralle ist natürlich auch bestens informiert und weiß, dass so ein böses E Auto ganz schlecht für die Umwelt ist. Solche Fahrzeuge kann er sich natürlich nie leisten, weil er viel Geld in Reparaturen für seinen Verbrenner steckt und noch nie etwas von total cost of ownership gehört hat. Hier kommentieren halt einfach nur Leute viel dummes Zeug. Zum Glück werden Verbrenner bald aussterben und Stammtisch Ralle muss sich irgendwann nach alternativen umsehen. Achja... "ich warte auf Wasserstoff" fehlt natürlich noch

Vor 2 Monate
Mayfly 1952
Mayfly 1952

Der Q4 e-tron, ist im Innenraum mit Hartplastik überseht! Dies ist für diese Preisklasse nicht akzeptabel!

Vor 2 Monate
Christine Hashtag#Hund
Christine Hashtag#Hund

“Überseht”? - “in dieser Preisklasse” erwarte ich eine bessere Orthographie!

Vor 2 Monate
Trc84fr
Trc84fr

Haste beim Tesla auch… gehört zum neuem öko Innenraum, weniger leder…

Vor 2 Monate
Sefa Günaydın
Sefa Günaydın

Interessant wäre zu wissen, was es kosten würde, wenn die Akkus ganz am Ende sind und neue Zellen eingebaut werden müssten. Wenn man sich sowas nach 5-6 Jahren als gebrauchten kauft, wird man sich auch mit diesem Thema befassen müssen. Wenn die Austauschzellen 20000€ kosten würden, wird sich ein Kauf als gebrauchter wohl nicht rentieren.

Vor 2 Monate
Abraxas Tulammo
Abraxas Tulammo

Pro Modul ca. 1400 EUR. Der große hat 12 drin

Vor 2 Monate
Thomas Do
Thomas Do

Man hat 8 Jahre Herstellergarantie auf die Batterien

Vor 2 Monate
Marco L
Marco L

Geplante Obsoleszenz. So werden die Leute noch eher genötigt ein neues Auto zu kaufen. Schöne neue "grüne" Welt.

Vor 2 Monate
harry
harry

Audi, motor und sport.

Vor 2 Monate
Rolando Herby
Rolando Herby

Ein Auto mit diesem schlechten CW-Wert hat in der Elektromobilität nichts mehr verloren. Schaut euch das mal bei Tesla an. Zudem hätte Audi "Vorsprung" nur durch eine wesentlich höherer Batteriekapazität bei diesem Kauf Preiß. Das Auto schaut von vorne aus wie ein Verbrenner, kein Mut keine Innovation. Wenn man VW E-UP und ID-3 danebenstellt, sehen die von vorne sehr gleich aus.

Vor 2 Monate
Rolando Herby
Rolando Herby

Möchte noch hinzufügen das die Menschen die zb. den den ID Montieren (iD 3 in zwickau) gute Arbeit leisten.es geht mir nur um die Entwicklung.

Vor 2 Monate
Wilhelm Koch
Wilhelm Koch

Super Ladeleistung... nicht! Preis? Oh man. Wer den kauft. Na viel Spaß

Vor 2 Monate
Abraxas Tulammo
Abraxas Tulammo

Ich glaube allmählich AMS macht das extra so um die eAutos schlecht dastehen zu lassen. Man könnte ja auch mal 10 oder 5 % ausprobieren, da man ja schließlich auch für die ganze Batterie bezahlt hat. Oder hat die Redaktion bei 20 % schon Angst liegenzubleiben? 😜

Vor 2 Monate
Kunst Geschichte
Kunst Geschichte

Airodynamik, wo das den 🤔 - Aussenspiegel zu groß - keine versenkbaren Türgriffe - keine sinnvollen Felgen - Hoch wie ein Bus So und nun geht's weiter, zu Teuer und zu Billig von der Optik, gemeint Materialien. Aber das mit dem Display für das Navi ist Bombe 💪.

Vor 2 Monate
CNX Expat
CNX Expat

Na ja, bei Audi kann man auf den Grundpreis nochmal locker 15.000 Euro für Annehmlichkeiten und notwendige Sicherheitsfeatures als Extras aufschlagen, da die Autos nahezu nackt in der Grundversion sind.

Vor 2 Monate
Pep Pep
Pep Pep

@Buttertoast 07 Er hat recht! ich fahre noch den aktuellen Q3 Vollausstattung! Weißt du überhaupt was man allein für Matrix-Led, B&U Soundsystem, Navi, Felgen, Alcantara, S Line, Schiebedach zahlt? Basis plus Vollausstattung bist du locker über 15k..

Vor 2 Monate
Buttertoast 07
Buttertoast 07

15k 😂 hast du den Bezug zur Realität verloren?

Vor 2 Monate
K.-H. H.
K.-H. H.

Warum spricht Herr Grau nicht über die Trommelbremsen an der Hinterachse und die billige Haltestange für die Fronthaube bei so einem teuren Auto?

Vor 2 Monate
Danny Loessin
Danny Loessin

bin jetzt zwar kein E-Auto Experte aber Trommelbremsen reichen bei so einem E-Auto weil man eh mehr Rekuperiert und so viel langlebig sind als Scheibenbremsen. Hat also nix mit kosten gründen zu tun sondern eher mit Sparen ihres Geldbeutels weil wenn die Hintern Scheibenbremse vergammelt sind müssen sie getauscht werden und dann wirds teuer. Bei dem Motorhauben stange naja wie oft muss ich diese Öffnen? Zwei drei mal im jahr wegen Scheiben Wischwasser und da ist mir das Wurscht.

Vor 2 Monate
Ich Ich
Ich Ich

Der erste Audi der von SsangYoung designed wurde?

Vor 2 Monate
Lou xD
Lou xD

160 abgeriegelt..würg.

Vor 2 Monate
Bernd D.
Bernd D.

@Lou xD Ach Gottchen, echt jetzt? Wenn das Wort „Korinthenkacker“ für Dich eine Beleidigung ist, bist Du echt empfindlich. Das Wort ist doch ein ganztägigen alltäglicher Begriff und eine Umschreibung. Aber ok, dann versinke in Selbstmitleid. Nicht mein Problem.

Vor Monat
Lou xD
Lou xD

@Bernd D. Warum auch immer du da Persönlich wirst und beleidigst. Sonst keine Argumente? Okay, wünsche dir auch einen schönen Tag.

Vor Monat
Bernd D.
Bernd D.

@Lou xD Du bist ein Korinthenkacker, nicht wahr ? Nein, das wäre kein Kompromiss, denn das ist ja der derzeitige Stand. Und was passiert? Einzelne pochen auf ihr Recht schnell zu fahren. Schlag das Wort doch einfach nochmal nach bei Wiki. Ich bin übrigens absolut kein Grüner. Aber ich kann mich der Realität stellen. Und die ist nunmal, dass man auf deutschen Autobahnen nicht mehr länger als vielleicht 5 Minuten deutlich schneller als 130 fahren kann. Ein für mich tragbarer Kompromiß wäre vllt. noch 150. Fahr mal auf nem amerikanischen Highway mehrere Stunden. Da kommst Du viel entspannter an als bei uns nach 1 Stunde. Und ich bin viel auf Highways gefahren und auch schnell in Deutschland.

Vor Monat
Lou xD
Lou xD

@Bernd D. Ein Kompromiss ist es auch bei Freier Fahrt schnell fahren zu dürfen. Solange man sich an die Regeln hält.

Vor Monat
Bernd D.
Bernd D.

@Lou xD Ja stimmt. Aber etwas nicht zu dürfen muss nicht unbedingt bedeuten, dass man nicht in Freiheit lebt. In einer Gesellschaft kann kein Individuum all seine Wünsche durchsetzen. Das nennt man Kompromiss. Und das ist nunmal Teil eines jeden Lebens.

Vor Monat
Lestat481
Lestat481

Much too expensive for what you get. This is definitely not a car for the masses. Tesla still seems to be the more attractive option.

Vor 2 Monate
Bernd D.
Bernd D.

😂😂😂 And you mean to say that Tesla is a car for the masses, right? Then you mean the Model 3, which costs similar, but is more expensive, but ugly.

Vor 2 Monate
The Chimpathy
The Chimpathy

Das Heck ist nicht mein Geschmack.

Vor 2 Monate
B Brummi
B Brummi

Hier ist der Innenraum wenigstens besser als in den anderen VW Konzernbrüdern. Für mich allerdings nach wie vor unattraktiv.

Vor 2 Monate
Greg Forest
Greg Forest

Finde den Enyaq viel Hochwertiger im Innenraum.

Vor Monat
mark5378
mark5378

@MuDv4yNe also der normale ohne Sportback ist schon recht hübsch, aber auch nur mit S Line

Vor 2 Monate
MuDv4yNe
MuDv4yNe

Ich finde der Innenraum ist das einzig positive an dem Auto. Ich finde den sehr gelungen. Im VW ID.3 bzw 4 ist er furchtbar

Vor 2 Monate
Frick Wilhelm
Frick Wilhelm

Die kisten sind nur SCHEISSE und kommt keine 1200km weit .Und tanken 24 Stunden keine Zeit 5 Minuten zum TANKEN und weiter Benzin und Diesel über all. Diese scheise e Autos auf dem Sondermüll.

Vor 2 Monate
Frick Wilhelm
Frick Wilhelm

@Wolfgang ja daran ist noch keiner gestorben am Benzin und Diesel. Aber an Elekroschrot sind Menschen gestorben und auch krank geworden. WEG MIT den HIRNLOSE Gutmenschen und ihre TÖTLICHEN Elektro Autos.

Vor 2 Monate
Wolfgang
Wolfgang

@Frick Wilhelm Gel aber Benzin kommt eh aus der Zapfsäule und wächst auf Bäumen.

Vor 2 Monate
Frick Wilhelm
Frick Wilhelm

Ja und habt ihr schon gesehen wie Menschen und Kinder sterben für die lizium Gewinnung und schufften und Leben. Ihr seit mit schuldig an TOT deren MENSCHEN. Und dazu kommt noch das Tesla im Naturschutzgebiet betriebe baut und 45 TAUSEND LITER WASSER AM TAG VERBRAUCHT. Ihr seit doch nicht normal. Das ist nicht die Zukunft. Und der Strom wächst auf den Bäumen. Wir normal Bürger sollen für euren Mist den Strom mitbezahlen. Ihr könnt mich mal und die Entsorgung der Batterien kostet NICHTS. DIE NEUE Batterie kosten 5 tausend bis 25 tausend Euro neu. Und wer soll euren sonder MÜHL entsorgen. Und löschen kannst gleich in DENN nächsten see schmeißen

Vor 2 Monate
Galahad
Galahad

Lange nicht mehr so einen Stuss gelesen 😂

Vor 2 Monate
Wolfgang
Wolfgang

Ja las sie raus die Emotionen, weil ja alle anderen über deinen Gemütszustand Bescheid wissen wollen.

Vor 2 Monate
Stefan Guddat
Stefan Guddat

Ist das HUD scharf? Das im ID4 und Enyaq ist beides recht unscharf / flimmernd. Oder ist im Q4 die gleiche Einheit verbaut und das Ergebnis damit gleich?

Vor 2 Monate
Joiny07
Joiny07

Ich fand das schon ne Frechheit das HUD aus der Werbeanime einzublenden. Da schien man vom Real life wohl nicht so überzeugt gewesen zu sein und bevor man keine weiteren Autos von VW konzern mehr bekommt wirds so schöngezeichnet.

Vor 2 Monate
Stefan Guddat
Stefan Guddat

@mark5378 Komme von einem A4, da ist das HUD Top. Beim ID4 und Enyaq ist das aber nicht ansatzweise so gut. Hoffe das ist beim Q4 wieder Audi-typsich Top.

Vor 2 Monate
mark5378
mark5378

Unscharf? Hab ich noch nie gehört

Vor 2 Monate
Swordfish EV VW ID3
Swordfish EV VW ID3

Top 😊👌🍀

Vor 2 Monate
KOPF kino
KOPF kino

Der Q4 sportback is TOP!

Vor 2 Monate
Jürgen Fischer
Jürgen Fischer

Offenbar liegen solche Fahrzeuge immer noch im Trend, wo eher der Lifestyle im Vordergrund steht und weniger der praktische Nutztwert. Ich frage mich warum immer noch keine elektirfizierter Kombi angeboten wird. Viel Platz ist bei den Abmessungen nun wirklich keine Besonderheit. Für mich als jemand der in der Stadt wohnt schreckt einfach diese Breite ab, die bei diversen Parkplatzsuchen zu Extrarunden führen wird. Dass über 40k in die Bezahlbar-Kategorie fällt zeigt, dass Audi keine Autos für die breite Masse bieten will.

Vor 2 Monate
Ismalith
Ismalith

Real kostet er sogar eher 51.000€, ohne jetzt groß was an Ausstattung mit zu nehmen. Waren das noch Zeiten als bezahlbar zwischen 20.000€ und 25.000€ bedeutet hat.

Vor 2 Monate
KinggimliderGamer
KinggimliderGamer

Ein E-Kombi wäre auch mein Traum.

Vor 2 Monate
karl horst
karl horst

die Koreaner reiben sich schon die Hände wenn man sich den Schrott um s teure Geld so ansieht

Vor 2 Monate
Maody66TV
Maody66TV

2-teilige Scheibe mit "Spoiler" fand ich schon beim Mercedes C-Klasse Sportcoupé (CL 203) doof. Ist jetzt, 20 Jahre weiter, keinen Deut besser... Ansonsten ist der Stuhl klasse für ein E-Auto. Stelle mir allerdings die Frage, warum man nicht von unten anfängt mit der Elektrifizierung der Flotte sondern es unbedingt SUVs sein müssen. Aber das ist ja nicht rein auditypisch. Bei VW bekommt man aber immerhin einen ID.3 und bei anderen Marken einen 208, Corsa oder ZOE. Das wären dann u. U. wirklich die E-Autos für alle.

Vor 2 Monate
Matthias Rother
Matthias Rother

@Marc Langentepe können gerne Du sagen. Bin aber Musiker und hatte nie wirklich VWL 😂. Interessiere mich aber sehr für Trends und Veränderungen.

Vor 2 Monate
Marc Langentepe
Marc Langentepe

@Matthias Rother Da hat einer in VWL aufgepasst! Gratuliere und stimme Ihnen / Dir zu (bin selbst u.a. Volkswirt...)

Vor 2 Monate
Kola Lafita
Kola Lafita

@MuDv4yNe es kommt 22/23 ein Passat als E Auto

Vor 2 Monate
Stefan K.
Stefan K.

@Christian G. Nochmal: Bitte nicht SUV und echte Geländewagen in einen Topf werfen, SUV sind im Grunde Blender. Die tun nur so als wären sie geländetauglich, sehen nur so aus. Das aber kommt trotzdem weltweit an... Schau dir mal das an, wie da ein SUV nach dem nächsten aus Asien zu uns rollt, in Frankreich und der EU gebaut wird und wie sie Vans und inzwischen sogar im Kombisegment räubern. Ich mag's auch nicht, aber wat willste machen, wenn das so ein Trend geworden ist? Mehr dazu: https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/automarkt-ob-usa-china-oder-deutschland-immer-mehr-autofahrer-wollen-einen-suv/24044784.html?ticket=ST-7729307-XATc7taybbftf9ewM0S1-ap2 https://www.kfz-betrieb.vogel.de/mehr-als-jedes-dritte-gebaute-auto-war-ein-suv-a-1009270/

Vor 2 Monate
Christian G.
Christian G.

@Stefan K. Also von weltweitem Trend weiß ich da nichts. Ich weiß dass SUV logischerweise in Ländern wie Russland oder Afrika oder Australien, wo die ja wirklich auch einen Sinn machen, wenn man die "Straßen" anschaut, klar mehr gekauft werden (da willst Du auch sicher nicht mit einem Audi Sportfahrwerk fahren wollen) aber dass es in den USA halt angefangen hat, als die als LKW dann steuerlich günstiger waren, und danach ist der Boom in Deutschland erst enstanden. Und das obwohl die Dinger bei uns in den seltensten Fällen Sinn machen (wobei ich gerade überlegen muss, da Merkel und ihre Vorgänger kaum noch Straßen und Brücken renoviert haben ggf. doch) - aber zumindest ich fahre eigentlich 99,x % auf geteerten Straßen - auch wenn die bei uns halt langsam so aussehen, wie ich sie noch nicht mal in Italien gesehen habe.

Vor 2 Monate
Felix H.
Felix H.

Lasst doch mal dieses Märchen weg, von wegen „die deutschen Autohersteller holen auf“ wenn sie eigentlich gerade erst angefangen haben überhaupt etwas zu machen. Gegenüber wem holen sie denn auf? Lada, Toyota?

Vor 2 Monate
Torge Kirchhoff
Torge Kirchhoff

@harry wenn man sich die Bilanzzahlen 01. Q. 2021 anschaut hat Tesla ohne Verkauf der CO2 Zertifikate und ohne Bitcoingewinne Verluste gemacht. Da beißt die Maus keinen Faden ab. 🤷🏻‍♂️

Vor Monat
Torge Kirchhoff
Torge Kirchhoff

@Pep Pep und kommt von Dir noch irgend etwas Sinnvolles zu dem Thema?

Vor Monat
Torge Kirchhoff
Torge Kirchhoff

@Silas231988 ja, aber wir reden hier von Autos mit guter Ausstattung um die T€ 30-35 und Model 3 fängt, ohne Long Range und sinnvolle Extras bei 39,9 und Y bei 58 an. Damit wird es schwer, die notwendige Masse an Autos zu verkaufen. Noch einmal, ich habe nichts gegen Tesla, ich halte das Unternehmen momentan nur für wahnsinnig überbewertet. Aber warten wir es ab 😉

Vor 2 Monate
Buttertoast 07
Buttertoast 07

@Pep Pep Nein, alle neuen Modelle (EQS, ID.3/4, Golf8) haben schon OTA Updates, VW und Mercedes wollen das jetzt ausweiten.

Vor 2 Monate
Philipp
Philipp

@Pep Pep Noch so ein Stan: Was ist mit Renault?

Vor 2 Monate

Nächster

ENTSPANNTE TINDER CHATS 🥴

5:16

ENTSPANNTE TINDER CHATS 🥴

unsympathischTV

Aufrufe 807 Tsd.

ENTSPANNTE TINDER CHATS 🥴

5:16

ENTSPANNTE TINDER CHATS 🥴

unsympathischTV

Aufrufe 807 Tsd.

New Item In Fortnite - The Grab-itron

0:23